die Digitale Bibliothek Bern. Blüten für Genießer

Seitenbereiche:


Inhalt:

Gourmetköche und auch die häusliche Küche haben die Vielfalt und das Besondere von Blüten-Rezepten seit einigen Jahren wieder entdeckt. Tassilo Wengel beschreibt in seinem Buch die botanischen Merkmale der von ihm für die Küche empfohlenen Pflanzen, von Borretsch, Duftpelargonien, Flammenblume, über Gänseblümchen, Holunder, Kapuzinerkresse bis zu Veilchen, Stiefmütterchen oder Zucchini. Im Rezeptteil des Bändchens schildert er die Verwendung von Blüten für Blütensirup, Blütenzucker, Blütensalz, zum Verfeinern von Butter oder als kandierte Blüten, zur Dekoration oder als Zutat in frischen Salaten, feinen Suppen, herzhaften Gerichten, wohlschmeckenden Kuchen, Desserts und Getränken. Verführen Sie Ihre Gäste und Familie mit Blüten-Crêpes, gebackenen Holunderblüten, Rosensorbet, gefüllten Zucchiniblüten, Lavendelblütenmousse oder Lachs auf Klatschmohn.

Autor(en) Information:

Tassilo Wengel, geb. 1943 in Zwickau, Ausbildung zum Dipl.Gartenbau-Ingenieur. Seit 1980 als freier Bild- und Textjournalist für Zeitschriften- und Buchverlage tätig. Sein besonderes Interesse gilt dem Wandern und Reisen. Ziele sind Norddeutschland sowie Gebirgsregionen, wobei Kulturgeschichte, die Gartenkunst und die alpine Pflanzenwelt seine Schwerpunkte sind. Veröffentlichung mehrerer Wander- und Radführer.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können